Donnerstag , November 26 2020
Home / Tag Archives: Wolfsgeheul

Tag Archives: Wolfsgeheul

Ein Drittel…

  Boah, was für ein 2:3. Alles reingelegt, was ging. Jeder hat für jeden gekämpft. Auch wenn nicht immer alles geklappt hat, da hat man gesehen, da steht eine Mannschaft auf dem Platz. Also bei den Kölnern in Mainz, versteht sich. Wir sind ja offenbar nur nach Bremen gefahren, damit …

Weiterlesen

„Walking Dead“ in der Schraubenabteilung

Wolfsgeheul

  Was hat unser Spiel gegen Hannover mit deinem besten Kumpel gemeinsam, wenn er besoffen auf ner Party in der Ecke liegt? – Richtig, beide musste ganz sicher nach Hause bringen. Das ist Pflicht. Ehrlich gesagt, hab ich mich gefragt, wurde da in der zweiten Halbzeit ne Folge “Walking Dead” …

Weiterlesen

Sprühsahne im Abendrot

Wolfsgeheul

  Boah, war das langweilig. Relativ ereignislos, hat kaum einen interessiert und eigentlich war’s ja klar. Die Rede ist natürlich vom Spiel Bayern Dortmund. Bei uns dagegen war ja alles drin. Vier Tore, Spannung bis zur letzten Minute der ersten Viertelstunde und am Ende dem Gegner souverän gezeigt, wo das …

Weiterlesen

Zungenkuss mit Zahnpasta

Wolfsgeheul

  Jetzt wird’s ernst, sagte der Hase und gab dem Fuchs n Zungenkuss. Der Plan ist ja so einfach wie n Dialog im Hause Sido: “Machste?” – “Yo”. Also, erst mal in Glattbach nicht verlieren, dann den Bielefelder Acker umpflügen und anschließend die Hauptstadt klarmachen. Mit Neapel war natürlich verschenkt …

Weiterlesen

Schutzgeld fürs Knäckebrot

Wolfsgeheul

  Das ist mal neu: Bundesliga-Spieler vermöbelt die eigenen Ordner. Als ich das Spahic-Video aus Leverkusen gesehen hab, dachte ich zuerst: Okay, sieht aus wie auf einer ganz normalen jugoslawischen Hochzeit – Massenschlägerei unter den Gästen und die Braut hat den schönsten Trainingsanzug an. Sehr amüsant das Ganze. Aber mich …

Weiterlesen

Miss Teppichabteilung aufm Jetski

Wolfsgeheul

  Wer ist noch froh, dass die Länderspielpause endlich vorbei ist? Einmal Hand heben, bitte. Alle? Danke. Junge, Junge, die Spiele waren auch so nötig, wie ne Generalinspektion, wenn du deine Kiste grade aus der Autostadt abgeholt hast. Zwei Erkenntnisse: 1. jetzt kriegste als Weltmeister schon zwei Eier von den …

Weiterlesen

Die Hörner von SoFi

Wolfsgeheul

  Wenn ich noch einmal irgendwo lesen muss, wie lang der VfL noch Kevin de Bruyne halten kann, dann…, dann…, dann werd ich der Journaille mal n gepfefferten Lesebrief schreiben müssen. Werden schon sehen was sie davon haben. Aber mal ehrlich: was soll der Käse? Kevin in Wolfsburg, das klingt …

Weiterlesen

Grummel-Matze in der Leihbibliothek

Wolfsgeheul

  Er sieht ja immer so aus, als hätte er als Einziger bei McDonald’s kein Happy Meal abgekriegt. Und um beim Essensbild zu bleiben: in der ersten Hälfte war die Leistung auch geschmacklich eher Scheiße mit Erdbeeren – nur ohne Erdbeeren. Und dann dreht der Kevin auf und klopft das …

Weiterlesen

Meisenknödel am Fahrradständer

Wolfsgeheul

  Ich würde mal sagen, das Beste am Wochenende war das Pokal-Los gegen Freiburg. Das darfste zwar auch nicht auf die leichte Schulter nehmen, aber auswärts gegen Bayern wär jetzt auch kein Ponyschlecken. Das kommt eh erst wie immer im Halbfinale. Tja, und sonst? An anderer Stelle würde ich sagen, …

Weiterlesen

Klabusterperlen am Zottelbart

Wolfsgeheul

  Grusel, Grusel diese Woche: Vollmond, König Zottelbart will am Ende doch nicht für Deutschland singen und dann spielen auch noch die Retortenklubs im DFB-Pokal gegeneinander. Quasi direkt aus der Hölle. Und Überraschung: die Fußballwelt dreht sich tatsächlich weiter und geht doch nicht unter. Das Einzige was da gruselig war, …

Weiterlesen